Site Map
  Home Home Forum Forum Mein Konto  Mein Konto  Teilnehmen Teilnehmen Kontakte Kontakte
Touristische Routen
www.touristenrouten.com


Urlaub in Mauritius

Nach 4 Stunden Fahrt von Johannesburg und Mauritius schließlich zum Flughafen Seewoosagur Ramgoolam bekommen.
Bald wurde das Flugzeug zu uns die Formen müssen wir bei der Grenzkontrolle anwesend füllen gegeben.
Ich möchte hier lassen ein Kompliment. Von allen Ländern, die ich habe und besuchten, warengenug, war Mauritius, wo am meisten bewunderten Polizeidienstgrenze.

Nach der Passkontrolle, ist es Zeit, die Koffer zu packen und gehen auf ein Abenteuer, um die Schönheiten dieser Insel zu entdecken.
Hatte bereits das Auto für den gesamten Zeitraum, die auf der Insel bleiben würde, weil meine Absicht war mehr zu wissen, als werden die Sonne fangen den ganzen Tag am Strand gebucht. Ich werde nicht in den Urlaub zu schlafen, zu Hause zu bleiben.

Da der Flug kam spät (19 Uhr) drehte das GPS und fuhren zum Hotel, so dass die Straße ist sehr gut und schnell machte die 74 km.

Ich buchte das Hotel von den touristischen Routen und wählte dieOcean Beach Hotel & Spa. Sehr gut, das Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet, Privatstrand des Hotels ist sehr gut für diejenigen, die wollen einfach nur am Strand zu bleiben ist ideal und viel bessere Lage. Weiter allers servihnen.

Am nächsten Tag nach meiner Ankunft ging ich um die Insel zu erkunden und das erste Gefühl ist quund war in irgendeiner karibischen Insel. Das Wasser Farbe und das Aussehen ist sehr
identisch.

Der Vorteil, den wir haben, um sich auf einer Insel zu sein ist, dass selbst wenn wir uns verlieren wird es nicht aufhören, und es ist leicht, zu entscheiden, wohin sie gehen, haben nur 3 Optionen: Verlassen Sie das Hotel und biegen Sie nach links oder rechts oder geradeaus, unabhängig ist die Richtung, wir werden immer das Meer zu erreichen. Ich entschied mich nach rechts abbiegen und so begann meine Entdeckung.

Ich war an jedem Strand zu stoppen, Fotografieren und Filmen, bis es Zeit für das Mittagessen, meine ersteÜberraschung ist nicht so viel Auswahl an Restaurants und die Preise sind sehr hoch, ich glaube, sie haben zwei Arten von Preis, eine für Touristen und eine für die nationale, weil ich nicht glaube, dass sie diese Preise zu zahlen. Ein Straßenrand Stall und ein Sandwich und ein paar mehr Dinge und eine Cola bezahlt fast 30 Euro. Von dem, was ich herausfand, das Durchschnittsgehalt liegt bei etwa 200 Euro pro Monat.


Am ersten Tag besuchte ich 40% der Insel.
In den folgenden zwei Tagen besuchte ich den Rest. Ich denke, dass ich reisten alle Straßen, ging an allen Stränden, ich habe durch all die Städte, Gemeinden und Dörfer verschwunden.
Ich über 1.600 Fotos, von denen Sie sehen können, indem Sie diesen Link 411 ausgewählt hat (
Fotos Mauritius).
Können auch die Videos anschauen zu können.
Auch ausgewählte 22 Plätze (
Strände und andere) Ich denke, es interessanten Besuch.

Nützliche Informationen:
Die Leute sind überwiegend indischen, afrikanischen und chinesischen Ursprungs, ist eine Mischung von Kulturen und Religionen in Harmonie zusammen leben.

Die Amtssprache ist Englisch, aber in bestimmten Teilen der Insel sprechen Französisch, obwohl die meisten von Tag zu Tag zwischen ihnen sprechen Kreolisch.

Ich spürte es ist eine sehr sichere Insel, nicht sehen oder fühlen, jede Art von Unsicherheit, die Leute sind nett und hilfsbereit.

Ich kann nicht sagen, es ist ein billiges Ziel, weil es nicht alkoholische Getränke sind recht teuer, einBier in einem normalen Restaurant ist rund 3,5 €, ein Essen ist nie mindestens 20-25 Euro pro Person und das in einer Grund Restaurant, in dem für die luxuriösesten dann die Preise steigen auf über 50 Euro, wenn Sie den Wein nehmen Preise verdoppelt.

Der Phönix Bier ist sehr gut

Fahren auf der linken Seite (der englische Weg) durchgeführt, der Fahrt ist sehr friedlich und ruhig, keine Staus außer ein wenig in der Hauptstadt Port Louis und nur während der Hauptverkehrszeit und immer noch sehr wenig, Treiber sind vorsichtig und nicht Exzesse sehen Geschwindigkeit.

Auto mieten ist vielleicht der beste Weg, um die Insel zu einem niedrigeren Preis finden. Um die ganze Insel kennen muss ein maximal 3 Tage an 3 Tagen Zeit haben, alles zu wissen und zugleich Anschlag für Badestrände.
Einverstanden, um die Hilfe eines guten GPS, es macht es viel einfacher.

Werden die Zuckerrohrplantagen auf der ganzen Insel zu finden, da es die größte Industrie der InselNeben Tourismus.

Vergessen Sie nicht, um zu überprüfen, wenn Sie ein Netzteil benötigen, siehe das Beispiel müssen Sie Ihre Geräte einzuschalten.

Zusammenfassend mochte aber nicht ein Ort, ich würde wieder zurückkehren. Ich finde es interessant zu wissen.
Die ideale Zeit für einen Urlaub auf der Insel ist 1 Woche.
Besuchte ich im Oktober und obwohl ich lesen Sie die Informationen nicht als die beste Zeit für mich, aber ich denke, es ist die beste Jahreszeit, weniger Touristen, weniger Aufwand, mehr bezahlbar. Die Temperatur sehr gut fanden, weder zu heiß noch kalt.

Erwarten Sie nicht, ein Ziel mit viel Unterhaltung mit Bars überall hat er nicht. All die Animation erfolgt in Hotels. Auch Restaurants haben nicht viele Möglichkeiten, zu wenig zu sagen.

Die Küche ist sehr stark von der indischen Küche, und sehr, sehr würzigen Curry basiert. Rindfleisch nur in Hotels zu finden, habe ich nicht in jedem Restaurant gefunden.

Responder / Comentar
 
Posted by:
Antonio Martins
Paderne, Portugal
Topic Tipp
Datum 2014-10-26 19:15:06
Beteiligungen im Forum 38
Konsultiert 18698 Vezes
Antworten 0
 
 
HOME | Wer sind wir | Datenschutz  | Werbung  | Kontakte | Site Map