India

Exotisches Urlaubsziel
Fotos von: India
Lageplan
Flughäfen
Hotels und andere Unterkünfte
Was besuchen
Wo Essen
Wo um Spaß zu haben
Konsulate & Botschaften
World Nomads
Die Reiseversicherung mit der größten Deckung

Andere touristische Ziele in:
Indien
Goa, Indien
Agra
Delhi

Indien
Indien ist ein Land in Südasien. Es ist das bevölkerungsreichste Land, das siebtgrößte in der Region und die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt. Indien grenzt im Süden an den Indischen Ozean, im Westen an das Arabische Meer und im Osten an die Bucht von Bengalen. Die Küste ist 7.517 km lang.
Das Land grenzt im Westen an Pakistan, im Norden an die Volksrepublik China, Nepal und Bhutan und im Osten an Bangladesch und Myanmar. Die Inselstaaten des Indischen Ozeans - Sri Lanka und Malediven - liegen sehr nahe an Indien.
Indien ist eine Republik, die aus 28 Staaten und sieben Territorien der Union mit einem System der parlamentarischen Demokratie besteht. Das Land ist die zehntgrößte Volkswirtschaft der Welt in Bezug auf das nominale Bruttoinlandsprodukt (BIP) sowie die drittgrößte der Welt in Bezug auf das BIP, gemessen in Kaufkraftparität.
Amtssprache
Hindi und Englisch
Währung
Rupie
Dokumentation
Die indischen Behörden verlangen, dass Reisedokumente (Reisepass) eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten haben.
Die Einreise nach Indien setzt voraus, dass sie vor der Ausreise bei einer indischen diplomatischen und konsularischen Vertretung im Ausland beantragt wird. Die Verlängerung der Visumdauer kann im Land beim Ministerium für innere Verwaltung erfolgen.
Wenn Sie im Besitz eines Touristenvisums (T) sind und den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsprechen, ist es nicht länger erforderlich, einen Mindestzeitraum von 2 Monaten einzuhalten, bis Sie mit demselben Visum wieder in das Land einreisen können. Trotzdem sind die Bedingungen für einen Aufenthalt in Indien mit einem Touristenvisum manchmal nicht klar. Es wird empfohlen, die indische Botschaft zu konsultieren, die das Visum unter denselben Bedingungen ausgestellt hat, sowie die Informationen der indischen Regierung zu konsultieren die Botschaften oder konsularischen Vertretungen Indiens im Wohnsitzland des Reisenden.
Tourismus
In der Mitte des 21. Jahrhunderts hat das Land der inspirierenden Figuren wie Buddha und Gandhi immer noch seine Farben und Mystik bewahrt und motiviert Reisen, die weit über weltliche Touristenexkursionen hinausgehen. In einer geschäftigen und ständigen Veränderung blickt Indien heute auch in die Zukunft und inspiriert sich wie nie zuvor im Bild von Tycoons wie Lakshimi Mittal und Ratan Tata. Unternehmertum mit Spiritualität, eine sehr moderne Kombination.
Eine kleine Auswahl dieser beeindruckenden Nation von über einer Milliarde Menschen, Dutzenden von Sprachen und Religionen befindet sich im goldenen Dreieck, der Route zwischen der Hauptstadt Neu-Delhi, dem schönen Agra und Jaipur im Herzen des Bundesstaates Rajasthan.
In Neu-Delhi gibt es ein Treffen, das von einem plurikulturellen, chaotischen und pulsierenden Umfeld geprägt ist, in dem sich Regierungsbürokraten, hoffnungsvolle junge Menschen und multinationale Führungskräfte treffen. Laut und mit solch städtischem Verkehr bewahrt die Stadt monumentale Räume wie die Jama Masjid-Moschee, das imposante Rote Fort und ein geschäftiges Alltagsleben voller Cafés, Geschäfte und Restaurants am Connaught Place.
Die Wüste Rajasthan hat wunderschöne Landschaften und ist eine der einzigartigsten Städte des Planeten in Jaipur, mit seinen rosa ummauerten Gebäuden im Schatten des prächtigen Bernsteinforts.
In Agra begeistern zwei große architektonische Juwelen Reisende seit Jahrhunderten: das Agra Fort und das schöne Taj Mahal. Insbesondere Letzteres ist eines jener Werke, die jeder gute Reisende als eines der zehn obligatorischen Ziele eines Lebens bezeichnen sollte.
Entdecken Sie außerhalb des Dreiecks andere Ziele wie die hedonistische alte portugiesische Kolonie Goa und die Tempel von Khajuraho voller Schnitzereien und erotischer Skulpturen. Andere prominente Zentren sind Metropolen, die kürzlich ihren Namen geändert haben, wie Kolkata (das ehemalige Kalkutta), Chennai (Madras) und Mumbai (Bombay).
Schließlich ist keine Reise nach Indien vollständig, ohne den Sonnenaufgang am Ufer des Ganges in Varanasi (Benares) zu beobachten. Indien testet alle seine Sinne bis zum Äußersten und provoziert extreme Empfindungen und Faszination, Leidenschaft und Misstrauen. Aber Sie werden bald feststellen, dass Ihnen niemand gleichgültig ist.
Gastronomie
Die Küche Indiens ist der Gattungsname der Küche des indischen Subkontinents, die sich durch die umfassende Verwendung verschiedener Arten von Gewürzen, Kräutern und anderem Gemüse sowie lokalem Obst auszeichnet. Jede indische Küchenfamilie hat eine große Auswahl an Gerichten und kulinarischen Techniken. Infolgedessen variiert es von Region zu Region und spiegelt die demografische Vielfalt und ethnische Vielfalt des Subkontinents wider.
Die Gastronomie in Indien hat ihre Besonderheit auf Obst, Getreide und Gemüse, sogenannte "Satws", gerichtet und findet in Gemüse und Gemüse ihren stärkeren Verzehr, da ein Großteil der indischen Küche vegetarisch ist, da kein Fleisch verwendet wird von Tieren, mit wenigen Ausnahmen. Das "Subji" ist ein Gemüseeintopf, das typische Gericht ist das Tali, das auf dem Tisch serviert wird. Es besteht aus indischem aromatischem Reis, dhal, einem erbsenähnlichen Getreide, und wird von Brot begleitet, das in der Chapati indische Küche.
Die Saucen können mit Gemüse oder Früchten zubereitet werden, die in einem Essigsaft eingelegt sind, eine würzige Sauce, bereits die "Bhaji". Gemüse, Nüsse, Joghurt, Linsenpüree gehören zum Essen, die "Raita" ist eine Sauce aus Joghurt, der Kichererbsen beigegeben werden können. Der Chili-Pfeffer ist weit verbreitet. Trinken Sie viel Apfeltee, Minze und frischen Ingwer. Neben den Restaurants von Neu-Delhi kann der Tourist ein typisches Gericht der indischen Küche bestellen, um diese tausendjährige Küche zu probieren, die mit vielen Gewürzen zubereitet wird.
Wetter
Das Klima in Indien variiert von Hitze im Süden bis zu einem kälteren (sehr kalten) Klima im Norden. In den nördlichen Regionen schneit es im Winter oft. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und kann von sehr trockenen Gebieten aus gesehen werden, wie in der Wüste von Thar bei Pakistan, Wäldern und Savannen, und besetzen das fünfte indische Territorium bis zu eisigen Bergen wie im Himalaya. Indien sammelt seinen Regen dank der Monsune.
In Nordindien gibt es 5 Jahreszeiten - Sommer: von Mai bis Juni; Monsun: von Juli bis September; Herbst: von Oktober bis November; Winter: von Dezember bis Januar; und Frühling: von Februar bis April.
Im Süden und im Allgemeinen an der Küste herrscht tropisch feuchtes Klima, das dem Monsunregime unterliegt und nur geringe Temperaturschwankungen aufweist.
Die beste Zeit, um das Land zu besuchen, ist zwischen Oktober und März.
Sicherheit
In Anbetracht der jüngsten Zwischenfälle zwischen indischen und pakistanischen Streitkräften im indischen Bundesstaat Kaschmir sowie der Maßnahmen auf dem gesamten Territorium terroristischer Gruppierungen wird jede nicht wesentliche Verschiebung in den indischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir abgeraten.
Reisen in dieses Land sollten aufgrund der Ausdehnung des Landes, der religiösen, kulturellen und sprachlichen Vielfalt und der ständigen Möglichkeit interreligiöser und separatistischer Konflikte in einem großen Teil des Landes besonders vorbereitet und berücksichtigt werden. Indien ist in der Regel ein friedliches und sicheres Land, aber der Reisende muss sich immer seiner Sicherheit und seines Vermögens bewusst sein. Es besteht das Gefühl der Bereitschaft für eine permanente terroristische Bedrohung und den Ausbruch von kommunaler Gewalt in großen Gebieten, die jede Reise erschweren können.
In den letzten Jahren haben sexuelle Übergriffe gegen Frauen zugenommen, nicht nur gegen Inder, sondern auch gegen Ausländer. Es ist daher ratsam, Vorsicht walten zu lassen und darauf hinzuweisen, dass Sie alleine reisen und / oder Einladungen von Fremden annehmen. Achten Sie auf die Art der verwendeten Kleidung und vermeiden Sie es, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Der Konsum und Besitz von Drogen ist illegal und unterliegt schwerwiegenden strafrechtlichen Konsequenzen mit wirksamer Inhaftierung (unter sehr prekären Gesundheitsbedingungen).
Gesundheitsvorsorge
Die häufigsten Krankheiten sind Hepatitis, Tuberkulose, Cholera, Malaria, Dengue-Fieber und andere Fieber. Die sanitären und hygienischen Bedingungen sind außerhalb der großen Zentren nicht ausreichend. In Großstädten gibt es jedoch eine gute medizinische Versorgung, insbesondere in privaten Krankenhäusern.
Mit Ausnahme des Gelbfieberimpfstoffs gibt es für Passagiere aus betroffenen Gebieten keine obligatorischen Impfstoffe für die Einreise nach Indien. Es ist ratsam, vor der Abreise eine ärztliche Konsultation der Reisenden durchzuführen.
Wasser, das nicht in Flaschen abgefüllt und versiegelt ist, darf nicht eingenommen werden. Es ist wichtig zu beachten, dass das Eis der Getränke möglicherweise kein Trinkwasser ist. Vermeiden Sie rohes Gemüse, Muscheln, Austern und Saucen.
Es ist ratsam, eine Krankenversicherung in diesem Land abzuschließen, und es ist ratsam, eine Evakuierung aus Indien für medizinisch-sanitäre Zwecke durchzuführen.
Telekommunikation und Elektrizität
Mobiltelefone
Die Nutzung mobiler Geräte kann genutzt werden, wenn Sie Roaming aktiviert haben, jedoch auf sehr hohe Roaming-Gebühren achten.

Internet
Indien ist gut an das Internet angebunden, es gibt mehrere Internetcafés mit Hochgeschwindigkeitsverbindungen.
Falls Sie einen Laptop oder ein Notebook haben, gibt es zahlreiche Cafés, die eine kostenlose WLAN-Verbindung anbieten.

Elektrizität
Der Strom beträgt 230 Volt 50 Hz und mit Steckern für zweipolige Stecker.
Es ist ratsam, ein Adapter-Kit für die Steckdosen zu haben.

Andere weltweite Reiseziele

Santa Lucia Island, Karibik
St. Lucia
St. Andrés
Kolumbien
Polen
Polen
Seengebiet, Chile
Chile

Stadtdestinationen und Wochenendausflüge.

São Luís do Maranhão
Brasilien
Beira, Mosambik
Mosambik
Sao Paulo
Brasilien
Verona
Italien
Warum mit buchen? TOURISTISCHE ROUTEN
Die besten Preise
Unsere Partnerschaften mit den größten Betreibern der Welt bieten eine Suche nach den besten Preisen auf dem Markt.
Weitere Optionen
In Rotas Turisticas können Sie das Hotel buchen, das Flugticket kaufen, den Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt buchen, Ausflüge in die Umgebung buchen, das Auto mieten, eine Reiseversicherung abschließen und sich über die Orte informieren, die Sie besuchen und wo Sie hingehen möchten.
Urlaubstipps & Reiseziele
Hunderte von Urlaubszielen mit allen Optionen, mit denen Sie ganz einfach das Ziel auswählen können, das am besten zu Ihrem Traumurlaub passt.
TOURISTISCHE ROUTEN


Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken