Albufeira

Strandurlaub Reiseziel
Fotos von: Albufeira
Lageplan
Flughäfen
Hotels und andere Unterkünfte
Golfplätze
Was besuchen
Wo Essen
Wo um Spaß zu haben
Konsulate & Botschaften
World Nomads
Die Reiseversicherung mit der größten Deckung

Andere touristische Ziele in:
Portugal
Portugal
Algarve - Portugal
Baixo Alentejo
Insel Madeira
Flores Island - Azoren
Insel Santa Maria - Azoren
Insel São Jorge - Azoren
Insel São Miguel - Azoren
Insel Corvo - Azoren
Faial Insel - Azoren
Pico Insel - Azoren
Insel Graciosa - Azoren
Insel Terceira - Azoren
Alvor - Algarve
Armação de Pera
Aveiro
Barcelos, Minho
Braga
Bragança
Burgau - Algarve
Cabanas de Tavira
Caldas da Rainha
Caminha
Strand von Carvoeiro - Algarve
Cascais - Portugal
Castelo de Vide
Coimbra
Comporta
Costa da Caparica
Covilhã
Elvas
Ericeira - Portugal
Esposende, Minho
Estoril - Portugal
Evora
Faro - Algarve
Fátima
Figueira da Foz
Foz do Arelho
Funchal
Fuzeta - Algarve
Gerês
Guarda
Guimarães
Insel Armona
Insel Culatra
Insel Farol - Algarve
Ílhavo, Aveiro
Lagos - Algarve
Lissabon - Portugal
Thermen von Luso
Marvão - Portugal
Mértola
Mina de São Domingos
Monsanto
Monsaraz
Monte Gordo
Nazaré - Portugal
Óbidos
Olhão - Algarve
Olhos de Água - Algarve
Peniche
Peso da Régua
Piódão
Portimão, Algarve
Porto - Portugal
Porto Covo
Insel von Porto Santo
Arrifana Strand
Praia da Luz - Algarve
Praia da Rocha
Senhora da Rocha, Algarve
Quarteira
Quinta do Lago - Algarve
Sagres - Algarve
Salema - Algarve
São Martinho do Porto
São Pedro de Moel
Serra da Estrela
Sesimbra
Setúbal
Sines
Sintra - Portugal
Tavira - Algarve
Tróia, Portugal
Vale do Garrão
Vale do Lobo - Algarve
Valença do Minho
Vila do Bispo
Vila Nova de Milfontes
Vila Praia de Âncora
Vila Real de Santo Antonio, Algarve
Vilamoura - Algarve
Viseu
Zambujeira do Mar

Albufeira
Albufeira liegt im Zentrum der Algarve in der südlichsten Region Portugals und ist die Kreisstadt des Landkreises Faro. Von dort sind es 39 km.
Mit einer Fläche von 14.800 ha und einer Bevölkerung von rund 40.000 Einwohnern ist es in vier Gemeinden unterteilt: Albufeira, Ferreiras, Guia und Paderne.
Tourismus
Albufeira, eine der wichtigsten Tourismusregionen des Landes, ist kaum präsent.

Der Tourismus ist die wichtigste Aktivität der Gemeinde Albufeira. In den 60er Jahren setzte eine echte wirtschaftliche Expansion in der Gemeinde ein. Mit der Ankunft des internationalen Tourismus wurde Albufeira Teil der wichtigsten touristischen Routen.

Heute ist Albufeira ohne Zweifel eines der wichtigsten Touristenzentren des Landes. Geografisch hat die Region eine Küste von 30 km verteilt 23 Strände mit feinem Sand und kristallklarem Wasser. Die Gegend ist national einer der größten Konzentration von blauen Flaggen (europäisches Symbol für die Qualität der Strände) .Paralelamente Tourismus andere Dienste erstellt wurde. Die Restaurierung und die Bars haben sich im gesamten Landkreis etwas erweitert. Das Nachtleben ist eines der aufregendsten an der Algarve.

Die Stadt Albufeira verfügt über ein historisches und kulturelles Erbe, das den Geist und die Stärke eines Volkes widerspiegelt, das an die Kraft des Glaubens als wesentlichen Wert glaubt. In dieser Darstellung können wir physische Spuren einer solchen Lebensweise finden.

Wir heben einige der Sehenswürdigkeiten hervor, die Sie nicht verpassen sollten.

Sineira-Turm
Es wurde 1869 erbaut und ist Teil der Mutterkirche mit acht Glocken.

Glockenturm
Exlibris der Stadt. Mit einer eisernen Krone, die die Stundenglocke hält.

Mutterkirchliche Barmherzigkeit
Erbaut im achtzehnten Jahrhundert als Ersatz für frühere, die an der Spitze des Bogens der Haupttür des Kreuzes Aviz, das Symbol der religiösen Ordnung in dem Erdbeben von 1755 zusammenbrach -. Militär, die Albufeira gehörte.

Hafen von Sant'Ana
Eine der Schlosstüren würde den Zugang zur gleichnamigen Kapelle ermöglichen.
Kirche von Sant'Ana
Dieser Tempel wurde im 18. Jahrhundert erbaut. In der Mor-Kapelle befindet sich ein hölzernes Altarbild, das möglicherweise von den Meistern Francisco Xavier Guedelha und João Baptista angefertigt wurde.

Kirche von São Sebastião
Erbaut in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Von seiner Außenseite stehen eine Kuppel und zwei Portale im manuelinischen und barocken Stil.

Burgmauer
Es gibt nur einen kleinen Überrest, wo sich vielleicht einer der Türme der Burgmauer befand.

Das alte Gasthausgebäude
Dieses Gebäude kann auf Rua Henrique Calado, eines der wenigen Gebäude zu finden, die das Erdbeben von 1755. Viele Reisende und Bettler überlebt würde hier beherbergen und bleiben.
 
Xorino Höhle
Diese geologische Formation unter der Klippe diente den flüchtigen Mauren während der christlichen Rückeroberung von Albufeira als Schutz.

Sao Vicente von Albufeira
Denkmal zum Gedenken an den Mönch Vicente de St. Antonio.
S. Vicente wurde im Jahr 1590 in Albufeira geboren. Literaturwissenschaftlich und intelligent verließ er Albufeira und setzte sein Studium in der Hauptstadt fort.
Nach dem Tod seiner Eltern widmete er sich der Kirche. Sein Glaube führte ihn zu einer Pilgerreise durch den Osten Japans. Er litt unter den Feinden der Christenheit. Er starb am 3. Dezember 1632, als er ein Kruzifix anhob und "Es lebe der Glaube Jesu Christi" rief.

Städtisches Archäologiemuseum
Das im alten Stadtkern gelegene Städtische Archäologische Museum ist in dem Gebäude untergebracht, in dem bis Ende der 80er Jahre das Rathaus funktionierte. Mit den Merkmalen der Stadtarchitektur im Süden Portugals besteht das Anwesen aus zwei Etagen mit Blick auf das Meer.
Das Museum verfügt über Bereiche zum Studieren, Konservieren, Restaurieren und Lagern von Materialien sowie eine kleine Themenbibliothek. Vorgeschichte, Römerzeit, islamische Zeit und Moderne: Die Teile sind eng mit der Geschichte von Albufeira von seinen frühesten Anfängen bis zum siebzehnten Jahrhundert, aufgeteilt in vier große Abschnitte verbunden ist. Die Haupt-Kollektion wurde von Pater José Manuel Semedo de Azevedo montiert und integriert eine neolithische Vase, eine Reihe von architektonischen Besonderheiten und Artefakte aus der römischen Villa von Retorten, Morgado da Lameira und Nekropolen der Alten Kirche von Albufeira.

Historisches Archiv und Stadtbibliothek
Einzigartige Kopien beschreibender Manuskripte der Geschichte der Region aus fernen Zeiten.

Salgados Golfplatz
Das Hotel liegt in einer der am besten bekannten Regionen der Algarve, zwischen Albufeira und Armacao de Pera, die Salgados das Feld, trotz relativ neu ist, ist es bereits zu einem der Symbole des Golfsports in Portugal.

Pine Cliffs Golfplatz
Der in den Pinienwald integrierte 9-Loch-Golfplatz erfordert präzises Spiel. Das weltberühmte Devil's Parlour ist ein herausforderndes PAR 3, das die Klippe überquert und einen herrlichen Blick auf den Atlantik bietet. Sheraton Hotel

Balaia Golf Village Golfplatz
Der 9-Loch Golfplatz.
Gastronomie
Die Freude am Essen in dieser Region steht im Vordergrund der Fischereitätigkeit.
Zu den traditionellen Gerichten der Algarve zählen Fisch- und Schalentiersorten wie die berühmte Cataplana à Algarvia und die leckeren Sardinen mit Kartoffeln und Salat. Der Thunfisch, der Red Snapper, der Seeteufel, der Tintenfisch und andere Köstlichkeiten werden aufwendig in exzellenten Eintöpfen, Eintöpfen oder Eintöpfen hergestellt. Niemand kann einem köstlichen Fleischbuffet mit frischem Fisch widerstehen, das vom Grill springt, oder dem Charme eines wunderschönen Meeresfrüchtereises.


Obwohl das Fleisch kleiner ist, gehört es auch zur gastronomischen Tradition und wird normalerweise von Meeresfrüchten begleitet, eine sehr interessante Kombination. Die Desserts vervollständigen das Menü und überwiegen vor allem die Desserts mit Nüssen wie Mandelkuchen, Feigen und Johannisbrot. Nicht zu vergessen die guten Orangen- und Ei-Bonbons. Die gemütliche Atmosphäre der Restaurants in Albufeira lädt Sie ein, diese Köstlichkeiten zu probieren.
Klima
Die Küste von Albufeira zeichnet sich durch Klippen aus, die vom mediterranen Klima geprägt sind: heiße, trockene Sommer und milde Winter mit einem Rückgang der Niederschläge, insbesondere zwischen Oktober und März, mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von etwa 17,5 ° C.

Andere weltweite Reiseziele

Estland
Estland
Slowakei
Slowakei
Litauen
Litauen
Seengebiet, Chile
Chile

Stadtdestinationen und Wochenendausflüge.

Pisa, Italien
Italien
Brüssel
Belgien
Reykjavik, Island
Island
Sevilla, Andalusien
Spanien
Warum mit buchen? TOURISTISCHE ROUTEN
Die besten Preise
Unsere Partnerschaften mit den größten Betreibern der Welt bieten eine Suche nach den besten Preisen auf dem Markt.
Weitere Optionen
In Rotas Turisticas können Sie das Hotel buchen, das Flugticket kaufen, den Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt buchen, Ausflüge in die Umgebung buchen, das Auto mieten, eine Reiseversicherung abschließen und sich über die Orte informieren, die Sie besuchen und wo Sie hingehen möchten.
Urlaubstipps & Reiseziele
Hunderte von Urlaubszielen mit allen Optionen, mit denen Sie ganz einfach das Ziel auswählen können, das am besten zu Ihrem Traumurlaub passt.
TOURISTISCHE ROUTEN


Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken